• Klima

Das Klima auf den Färöer Inseln 

Obwohl die Färöer Inseln in 62° nördlicher Breite liegen, herrscht ein überraschend mildes Klima, geprägt durch den Golfstrom. Die Durchschnittstemperatur der wärmsten Monate liegt bei 13°C und die der Wintermonate bei 3°C. So sind der Sommer, sowie der Winter immer recht mild.

Bei einem Besuch während der Sommermonate erleben die Touristen die charakteristisch langen und hellen Tage sowie Nächte. Zur Mittsommernacht geht die Sonne fast nicht unter und der längste Tag hat insgesamt 19,5 Sonnenstunden. Die Besucher haben ausreichend Möglichkeiten, diese langen Tage gut zu nutzen und entwickeln ein ganz besonderes Gefühl für Ihren Besuch auf den Färöer Inseln.

Ein anderes Wetterphänomen der Färöer Inseln, geprägt durch das herrschende Seeklima, ist das sich ständig wechselnde Wetter. Am häufigsten sagen Touristen nach Ihrem Besuch, sie haben noch nie alle 4 Jahreszeiten an einem Tag erlebt.

Durchschnittstemperatur der Färöer Inseln

Im Laufe des Jahres schwankt die Temperatur typisch zwischen 1’C und 13’C und befindet sich selten unter -3’C oder über 16’C.

 ©WeatherSpark

Kontakt GreenGate Incoming:

Unsere Pauschalen anschauen

Unsere Pauschalen anschauen

Bitte lesen Sie hier mehr ...